Deutscher Stahl-Innovationspreis für concave
Die concave Flammschale des Designers f maurer für die Kollektion der deutschen Edelstahl-Manufaktur mono wurde dieser Tage mit einem weiteren Designpreis ausgezeichnet, dem deutschen Stahl-Innovationspreis 2006.
Dieser Preis der deutschen Stahlindustrie ist einer der bedeutendsten Wettbewerbe seiner Art und wird alle drei Jahre ausgelobt, um innovative Anwendungen und neue Ideen rund um den Werkstoff Stahl zu fördern und bekannt zu machen.

Erst im Oktober 2005 erhielt concave als weiteren Preis eine Auszeichnung beim internationalen Wettbewerb “Good Design Award Japan 2005”. Die Jury um den weltweit anerkannten Industriedesigner Toshiyuki Kita wählte bei ihrer Bewertung die ausgezeichneten Produkte aus über 3.000 Einreichungen und vergaben die Preise in verschiedenen Produktkategorien. Zuvor wurde die concave Flammschale unter anderem mit dem „Design Plus-Preis“ und dem „red dot design award 2005“ des Designzentrums NRW geehrt und für den Deutschen Designpreis 2006 nominiert.